featured image

Wechsel an der Spitze beim Lions Club Klopeinersee Völkermarkt

Beim Lions Club Klopeinersee Völkermarkt gab es vor Kurzem einen Wechsel an der Spitze. Der ehemalige Präsident Michael Newart übergab traditionsgemäß den „Eisenkappel“ an seinen Nachfolger. Warum „Eisenkappel“? Der Club wurde ursprünglich in der Gemeinde Bad Eisenkappel gegründet, daher gilt dieses Kappel als Präsidenten-Insigne.

Am 4. Juli übernahm Primarius Gerhard Jenic, Abteilungsleiter der Allgemein- und Gefäßchirurgie im LKH Villach, das Präsidentenamt des LC Klopeinersee Völkermarkt von Michael Newart. Jenic ist somit der erste von 28 Völkermarkter Löwen, die in den vergangenen Jahren insgesamt mehr als 20.000 Euro für karitative Projekte in der Region lukrieren konnten.

Gemäß dem Lions-Motto „We serve“ („Wir dienen“) setzt der Vater von drei Söhnen einmal mehr auf gemeinsame Aktionen des Clubs für sozial Benachteiligte und gute Zwecke.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 6.07.2020 16:02 Uhr

  • Quelle: LC Klopeinersee Völkermarkt
  • 1613 Views