featured image

Ab Freitagabend: Partielle Maskenpflicht am Klopeiner See

Wie die Kärntner Landesregierung heute bekannt gab, gibt es ab Freitag, den 10. Juli, eine partielle Maskenpflicht in den Kärntner Tourismusgebieten. Die Verordnung ist noch in der Ausarbeitung, tritt aber mit Freitag in Kraft.

Dazu zählt neben dem Hotspot in Velden auch zum Beispiel der Klopeiner See in der Gemeinde St. Kanzian und der Faaker See. Das heißt, in der Zeit zwischen 21 und 2 Uhr soll im öffentlichen Raum dort eine Maske getragen werden, wo viele Personen mit geringem Abstand zusammenkommen.

„Velden soll nicht zum Sommer-Ischgl werden“, so der ÖVP-Tourismuslandesrat Sebastian Schuschnig heute, der überdies betonte, dass es sich um eine Präventivmaßnahme handle.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 8.07.2020 11:27 Uhr

  • Quelle: Land Kärnten
  • 9421 Views