featured image

Dieses Hotel in St. Kanzian am Klopeiner See wird wiederbelebt

St. Kanzian am Klopeiner See

Einem Hotel an der Ostuferstraße des Klopeiner Sees wird neues Leben eingehaucht. Die Rede ist vom ehemaligen „Haus Alpensee“, gegenüber des Restaurants Seerose, das nun fortgeführt wird. Wie VK24 erfuhr, haben die ersten Gäste bereits ihre Zimmern bezogen.

Das Hotel, das nun unter den Namen „Das Alpensee“ läuft, wurde für die heurige Saison von der JLC Hotelbetriebs GmbH übernommen. Hinter dieser GmbH steckt Horst Jernej, bekannt als Betreiber der „Seerose“, die Lakeside GmbH, mit Oskar Preinig und Stefan Krainz sowie die Steuerberatungskanzlei Convisio aus Völkermarkt.

Zimmer mit Seeblick? Kein Problem

„Das Alpensee“ besitzt 22 Zimmer mit 42 Betten – davon zwölf mit Blick auf den Klopeiner See. Laut Information wurden sogar bereits kleine Renovierungsarbeiten durchgeführt. Vor kurzem durften die ersten Gäste in der Hotellobby begrüßt werden.

Nach und nach soll das gesamte Hotel durch Umbauarbeiten in neuem Glanz erstrahlen und somit für die kommenden Jahre fit gemacht werden.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 22.07.2020 08:07 Uhr

  • Quelle: VK24- Oskar Preinig
  • 11521 Views