featured image

Straßenuntergrund gab nach: Entsorgungsfahrzeug bei Blasnitzen umgekippt

Zu einem Verkehrsunfall in Blasnitzen, im Gemeindegebiet von Eisenkappel-Vellach, kam es am heutigen Vormittag. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.

Ein 29-jähriger LKW-Fahrer aus Klagenfurt fuhr mit einem Entsorgungsfahrzeug auf einer Gemeindestraße zu weit nach rechts, wobei der Straßenuntergrund nachgab und der LKW über eine circa drei Meter tiefe Böschung kippte. Der LKW kam seitlich auf einer Baumreihe zu liegen.

Die Arbeiten im schwierigen Gelände dauert mehrere Stunden

Der hinten auf dem Trittbrett mitfahrende Arbeitskollege konnte noch rechtzeitig vom Fahrzeug abspringen. Der Lenker konnte sich ebenfalls selbst aus dem Fahrzeug befreien und die Polizei verständigen. Beide Arbeiter wurden nicht verletzt.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 24.07.2020 17:17 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 1643 Views