featured image

Das Fest der heiligen Anna in St. Marxen

Eberndorf

Der gestrige 26. Juli stand ganz im Namen der heiligen Anna. Die heilige Anna war die Großmutter Jesu und ihr Gedenktag – und der ihres Ehemannes Joachim – wird jährlich überall mit großen Festen gefeiert.

2020 wurden aufgrund der aktuellen Coronasituation diese Feste teilweise, wenn überhaupt, nur in kleinen Kreisen zelebriert. Wie auch gestern in der Gemeinde Eberndorf, genauer gesagt in der Filialkirche in St. Marxen.

Unter Einhaltung der COVID-19-Maßnahmen wurde von Pfarrer Johann Skuk eine heilige Messe abgehalten. Gesanglich umrahmt wurde der Vormittag vom Doppelquartett des MGV Scholle Haimburg/St. Peter. Ebenso dabei war Gemeinderat der Marktgemeinde Eberndorf, Wolfgang Tischler.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 27.07.2020 09:26 Uhr

  • Quelle: Wolfgang Tischler
  • 827 Views