featured image

Valentin Blaschitz bekam „Großes Goldenes Ehrenzeichen des Landes Kärnten“ verliehen

Völkermarkt

75 Jahre Bürgermeisteramt fanden gestern, Dienstag, im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung gebührend Anerkennung. Drei ehemalige Bürgermeister, darunter Valentin Blaschitz aus Völkermarkt, wurden mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes ausgezeichnet.

Stellvertretend für die gesamte Regierung gratulierten Landeshauptmann Peter Kaiser, Landesrätin Sara Schaar und Landesrat Martin Gruber ganz herzlich. Anwesend waren auch Landtagsabgeordnete Christina Patterer, Landesamtsdirektor Dieter Platzer und sein Stellvertreter Markus Matschek. Musikalisch umrahmt haben die Feier die „Katolnig´s“.

„Es ist eine der schwermütigsten Ehrungen in diesem Saal, weil hier der Abschiedgedanke gegenüber Freunden, gegenüber Menschen, die sehr viel für dieses Land erreicht haben, mitschwingt“, richtete sich Kaiser an die drei ausgeschiedenen Gemeindechefs.

©KK

Die Laudatien wurden vom Landeshauptmann persönlich gehalten. Blaschitz habe schon sehr früh das spannende Moment der Politik erkannt, betonte Kaiser bei der Rede zum Völkermarkter Bürgermeister. Besonders sein Verhandlungsgeschick, vor allem dem Land gegenüber, sei für die Gemeinde Völkermarkt immer von Vorteil gewesen.

Für den Ruhestand wünschte Kaiser allen drei Alt-Bürgermeistern alles Gute und viele schöne Stunden ohne die große Verantwortung ihres ehemaligen Amtes. Den ebenfalls anwesenden Nachfolgenden wünschte er viel Erfolg.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 29.07.2020 08:54 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 1217 Views