featured image

Suchaktion im steilen Gelände: 90-jähriger Mann in Waldgebiet vermisst

Bad Eisenkappel

Im Gemeindegebiet von Bad Eisenkappel wurde gestern, den 14. August, seit den späten Nachmittagsstunden ein Mann (90) vermisst. Nach erfolgloser Suche der Angehörigen wurde unter andrem die Bergrettung Bad Eisenkappel, kurz nach 21:30 Uhr, zur Suchaktion alarmiert. Gegen 01:30 Uhr musste die Suche jedoch unterbrochen werden.

Am heutigen 15. August ging die Suchaktion bereits in den frühen Morgenstunden weiter – mit Erfolg. Wie die Bergrettung beschrieb, dürfte der Vermisste beim Wenden seines Fahrzeuges über den Böschungsrand geraten und in weiterer Folge damit abgestürzt sein. Ebenso mit beteiligt waren die Freiwilligen Feuerwehren Bad Eisenkappel und Rechberg, die Polizei samt Polizeidiensthundestreife und der Polizeihubschrauber Flir.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde der Mann verletzt, aber bei Bewusstsein, im Auto vorgefunden. Da eine Seilbergung mittels Hubschrauber im steilen Gelände nicht möglich war, wurde der Verletzte mit einer Bergrettungstrage zum Landeplatz des Rettungshubschraubers Christophorus 11 transportiert. Er wurde medizinisch versorgt und ins Unfallkrankenhaus nach Klagenfurt geflogen.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 15.08.2020 11:13 Uhr

  • Quelle: Bergrettung Bad Eisenkappel
  • 1724 Views