featured image

Schnell, sportlich, stylisch: Bewerbsgruppe zeigt sich mit neuen Poloshirts

2020 – was für ein Jahr. Alle mussten zurückstecken, so auch die Freiwilligen Feuerwehren. Es waren über einen gewissen Zeitraum unter anderem nicht nur wichtige Übungen nicht bzw erschwert möglich, auch die Leistungsbewerbe wurden für heuer abgesagt.

Die 7. Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr St. Margarethen ob Töllerberg begann bereits im Winter mit den Vorbereitungen für den Bewerb. Heuer heißt es coronabedingt „Bitte warten“.

Für ihre immerfort bestehenden Bemühungen und ihren Einsatz sponserten zwei Unternehmen aus dem Bezirk Völkermarkt neue Poloshirts. „Es ist eine sehr nette Geste der beiden Firmen, dass sie auch in der aktuellen Situation an unsere jungen Wettkämpfer und ihre Trainer denken“, bedankt sich Kommandant-Stellvertreter Patrick Achatz.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 24.08.2020 09:41 Uhr

  • Quelle: FF St. Margarethen ob Töllerberg
  • 662 Views