featured image

Blaulicht im St. Kanzian: Bett begann nachts zu brennen

St. Kanzian am Klopeiner See

Sirenenalarm für vier Freiwillige Feuerwehren am heutigen 26. August. Gegen 2:45 Uhr brach aus bisher unbekannter Ursache in einem Personalzimmer in der Gemeinde St. Kanzian am Klopeinersee ein Brand aus.

Zum Einsatzort alarmiert wurden die Feuerwehren Stein im Jauntal, Peratschitzen, Kühnsdorf und Tainach. Dort angekommen hatten bereits alle Personen das Haus verlassen. Das Feuer konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr von einer Bewohnerin mittels Handfeuerlöscher gelöscht werden. Die Feuerwehren führten Nachlösch- und Belüftungsarbeiten durch.

©Varh/VK24

Bei dem Zimmerbrand wurde eine 19 Jahre alte Frau aus Niederösterreich, dies sich zur Brandzeit im Zimmer befand, leicht verletzt und wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Das vom Brand betroffene Bett wurde stark beschädigt. ©Varh/VK24

Die Schadenssumme kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Branderhebungen sind noch nicht abgeschlossen.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 26.08.2020 05:53 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 6125 Views