Völkermarkt
Carina Leyroutz
Weniger als 1 Minute Lesezeit

Völkermarkt

LKW samt Anhänger kippte über Böschung: Fahrer konnte sich unverletzt befreien

Am gestrigen 1. September, gegen 16:40 Uhr, fuhr ein 55-jähriger Mann aus Slowenien mit seinem LKW samt Anhänger auf der B70 von Klagenfurt kommend in Richtung Völkermarkt, als er auf Höhe Völkermarkt auf das Straßenbankett kam und in weiterer Folge über die Böschung stürzte. Dabei kam der LKW samt dem Anhänger auf der Beifahrerseite zu…

Werbung

Am gestrigen 1. September, gegen 16:40 Uhr, fuhr ein 55-jähriger Mann aus Slowenien mit seinem LKW samt Anhänger auf der B70 von Klagenfurt kommend in Richtung Völkermarkt, als er auf Höhe Völkermarkt auf das Straßenbankett kam und in weiterer Folge über die Böschung stürzte.

Dabei kam der LKW samt dem Anhänger auf der Beifahrerseite zu liegen.Der Fahrer konnte sich glücklicherweise selbst aus dem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt.

Am Fahrzeug, am Anhänger und an der Beladung selbst entstand erheblicher Sachschaden.

Auf der B70 in diesem Bereich dauerten die Bergungsarbeiten einige Stunden. Es wurde eine Umleitung über St. Margarethen ob Töllerberg eingerichtet.

Werbung
  • Online: 02.09.2020 - 08:05
  • Edit: 02.09.2020 - 08:07

Schreiben Sie einen Kommentar