featured image

Verkehrsunfall auf regennasser Fahrbahn: Zwei junge Frauen (17,18) wurden ins Krankenhaus gebracht

St. Kanzian am Klopeiner See

Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern Abend, gegen 22 Uhr, im Gemeindegebiet von St. Kanzian am Klopeiner See. Im Einsatz standen die Polizei, das Rote Kreuz sowie die Freiwillige Feuerwehr Peratschitzen.

Eine 17-jährige PKW-Fahrerin aus der Gemeinde Gallizien fuhr mit ihrer 18 Jahre alten Beifahrerin auf einer Gemeindestraße vom Klopeiner See kommend in Richtung Turnersee. Aufgrund einer leicht erhöhten Geschwindigkeit und einer nassen Fahrbahn kam das Auto nach einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn ab, schlitterte die Böschung entlang und blieb in einer Baumgruppe stehen.

Verkehrsunfall am 6. September ©K/Feuerwehr

Beide Fahrzeuginsassinnen konnten sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und sogleich die Einsatzkräfte alarmieren. Die beiden Frauen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt eingeliefert.

Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen aus dem Graben geborgen.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 7.09.2020 05:49 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 2373 Views