featured image

Neues aus Eberndorf: Von Dart bis Bauernspezialitäten

Eberndorf

Was gibt’s Neues in Eberndorf? Der heuer gegründete Dartverein, der sich bereits mit anderen Kärntner Vereinen bei den Kärntner Dartmeisterschaften unter Beweis stellte, wurde passend eingekleidet… und ein paar Kilometer weiter, in Gösselsdorf, wird mit einem traurigen Auge Ende des Monats der geschätzte Bauernmarkt die Saison beenden.

Am 25. September gibt es die letzte Chance dieses Jahr heimische Produkte beim Gösselsdorfer Bauernmarkt zu kaufen. Rückblickend war der Markt auch dieses Saison – trotz „Corona“ – ausgezeichnet besucht. Das bestätigte Franz Prosen von der veranstaltenden Agrargemeinschaft Eberndorf.

Am 18. September werden unter den Stammkunden mit vollständig ausgefüllten Sammelpässen weitere fünf prall gefüllte Jausenkörbe verlost.©Jegart

Tipp: Am 25. September ab 17 Uhr werden von den Marktfieranten Toplitsch, Hrast, Grilc, Pohl und Lackner zusätzlich zu ihrer bereits bestehenden Produktpalette noch weitere Spezialitäten präsentiert.

Eberndorfer Dartclub wurde passend eingekleidet

DC Eisbären Obmann Alexander Jegart zeigte sich am Samstag beim Heimspiel im Eberndorfer Cafe-Bistro „Stifterl“ nicht unzufrieden über das Debüt seines kürzlich gegründeten Dartclubs. Wenngleich im Rahmen der Kärntner Dartmeisterschaften das Spiel gegen den Villacher UDC Da Leo knapp verloren wurde, gab es für die mit Jegart, Christoph Messner, Fabian Anetitsch, Nina Klatzer und Oliver Unterwurzacher angetretenen Eberndorfer Grund zur Freude. Die Vereinsmitglieder wurden nämlich mit Unterstützung von „Stifterl“-Wirtin Klaudia Faak und „Wimitz-Bräu“ mit neuen Poloshirts ausgestattet.

DC Eisbären mit Wirtin Klaudia Faak im Eberndorfer Stifterl ©Jegart

Artikel teilen:

Geschrieben am: 9.09.2020 07:40 Uhr

  • Quelle: Jegart Martin
  • 1403 Views