featured image

ÖAAB Bleiburg ist „pedalkräftig“ unterwegs – weil jeder Kilometer zählt

Bleiburg

Wer sein Fahrrad liebt, der schiebt. Glücklicherweise trat der Fall aber nicht bei den Mitgliedern vom ÖAAB (Österreichischer Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund) Bleiburg ein. „Pedalkräftig“ nahmen sie beim Radwandertag der Bleiburger Volkspartei teil – weil jeder Kilometer zählt.

„Weg von der Arbeit und rauf auf’s Fahrrad – damit haben wir was Gutes für unsere Gesundheit getan und gleichzeitig einen nachhaltigen ökologischen Fußabdruck hinterlassen,“ ist die Obfrau des
ÖAAB Bleiburg Kristina Anna Müller erfreut.

Denn pro 50 mit dem Fahrrad zurückgelegten Kilometer, wird von
der Volkspartei Kärnten, im Rahmen der Aktion „Rad und Tat“, in einem von Sturm und Unwetter betroffenem Kärntner Gebiet ein Baum gepflanzt. Da radelt man doch gern, oder?

Bislang (Stand: 15. September) wurden 50.411 Kilometer „verradelt“, das sind sage und pflanze 1.008 Bäume.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 15.09.2020 09:39 Uhr

  • Quelle: ÖAAB Bleiburg
  • 526 Views