featured image

Globasnitz und Gallizien: Land gibt weitere Infos zu den Kindergarten-Cluster

Rund um die Kindergarten-Cluster in den Gemeinden Globasnitz und Gallizien hat der Landespressedienst des Landes Kärnten gestern Abend noch einige Informationen bekannt gegeben.

Rund um den Kindergarten Globasnitz gibt es (Stand 4. Oktober) 14 Infizierte – sieben Kinder und sieben Erwachsene. Unter den Erwachsenen sind vier Angestellte des Kindergartens. Der Kindergarten ist vorerst für drei Tage geschlossen. Das Contact Tracing läuft und weitere Ergebnisse folgen.

Rund um den Kindergarten Gallizien, wo eine Helferin vergangene Woche positiv getestet wurde, werden am heutigen Montag alle Kinder getestet. Danach auch die Angehörigen der positiven Fälle-heißt es seitens des Landes. Insgesamt gibt es hier acht Infizierte, darunter vier Angestellte des Kindergartens. Die Erstansteckung erfolgte in Kärnten. Bei beiden Cluster wurden gesamt bis zu 70 Personen abgesondert.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 5.10.2020 05:37 Uhr

  • Quelle: Land Kärnten
  • 2027 Views