featured image

Junge (15) in Klagenfurt in Verkehrsunfall verwickelt

Am heutigen 7. Oktober, um kurz vor 7 Uhr fuhr, ein 64-jähriger Klagenfurter mit seinem Auto in Klagenfurt auf der Lastenstraße in Fahrtrichtung Norden. Zur gleichen Zeit querte dort ein 15-Jahre alter Bursche aus dem Bezirk Völkermarkt den Schutzweg. Laut eigenen Angaben sah der Autofahrer den Fußgänger aufgrund des starken Regenfalles und des Gegenlichtes anderer Fahrzeuge nicht.

Der 15-Jährige wurde vom PKW erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Dabei wurde er unbestimmten Grades verletzt und in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Am PKW entstand erheblicher Sachsachen, der Lenker blieb unverletzt.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 7.10.2020 11:08 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 1020 Views