featured image

Oranger Bezirk Völkermarkt: Erste Maßnahme betrifft den Sport

Die Schaltung der Corona-Ampel auf Orange im Bezirk Völkermarkt war heute, Freitag, das vorrangige Thema im Experten-Koordinationsgremium des Landes. Mit der Schaltung sollen eine Reihe von Maßnahmen in Kraft treten, die per Verordnung erlassen werden und ab kommenden Montag, den 12. Oktober, Gültigkeit haben. Derzeit werden diese von den Expertinnen und Experten diskutiert und ausgearbeitet.

Eine Entscheidungen gibt bereits:

Wie Landeshauptmann und Sportreferent Peter Kaiser mitteilt, sei man mit KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer und Völkermarkts Bezirkshauptmann Gert Andre Klösch übereingekommen, die insgesamt 14 am Wochenende geplanten Fußballspiele der erwachsenen Klassen im Bezirk Völkermarkt unter klaren Vorgaben stattfinden zu lassen. So werden bei jedem Spiel maximal 250 Zuschauer zugelassen, es gilt zudem eine fixe Sitzplatzzuteilung sowie das verpflichtende Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Mit dem Schlusspfiff müssen auch die Kantinen schließen.

Weiters wurde bekannt gegeben, dass die Ampel für die Schulen im gesamten Bezirk auf Gelb geschaltet wird.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 9.10.2020 11:29 Uhr

  • Quelle: Land Kärnten
  • 2606 Views