featured image

Auffahrunfall auf Görtschitztal Bundesstraße forderte eine verletzte Frau

Eine 39 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Völkermarkt fuhr am Freitag, den 9. Oktober kurz nach 15:15 Uhr, mit ihrem PKW auf der Görtschitztal Bundesstraße im Gemeindegebiet von Brückl.

Der Autofahrer vor ihr, ein 48 Jahre alter St. Veiter, musste jedoch verkehrsbedingt halten. Die 39-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen das Heck des stehenden Fahrzeuges.

Dabei erlitt die Frau Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Der Lenker aus St. Veit blieb unverletzt.

Im Einsatz stand auch die FF Brückl die die Sicherungsarbeiten durchführten und ausgelaufenes Betriebsmittel beseitigten.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 10.10.2020 07:30 Uhr

  • Quelle: LPD, Foto: FF Brückl FB
  • 773 Views