featured image

Stark betrunkener Steirer mit Auto vor Polizei geflüchtet

Die Polizei Wolfsberg führte am heutigen 10. Oktober, gegen 02:45 Uhr Verkehrskontrollen im Ortgebiet von Wolfsberg durch. Als sie ein Fahrzeug mit steirischem Kennzeichen anhalten wollten, fuhr der Fahre ohne Anzuhalten weiter. Die Polizei nahm die Verfolgung auf.

Der Autofahrer fuhr bei Wolfsberg Süd auf die A2 auf, beschleunigte dort auf über 190 km/h, verließ die Autobahn wieder bei St. Andrä und setzte die Flucht auf der Bundesstraße in Richtung Griffen fort.

Bei Griffen errichtete die Polizei Griffen und Völkermarkt eine Straßensperre, wodurch das Fahrzeug angehalten werden konnte. Der Lenker, ein 24-jähriger Murtaler, ist nicht im Besitz einer Lenkberechtigung. Ein Alkotest ergab eine starke Alkoholisierung. Er wird angezeigt.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 10.10.2020 11:55 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 1271 Views