featured image

Samstag, 11:55 Uhr: Darum heulten die Sirenen rund um St. Kanzian

St. Kanzian am Klopeiner See

Vier Freiwillige Feuerwehren, die Polizei und das Rote Kreuz wurden am heutigen Samstagmittag zu einem Brandeinsatz in die Gemeinden St. Kanzian am Klopeiner See alarmiert.

In einem Mehrparteienwohnhaus soll es aus unbekannter Ursache zu einem Brand in einem Kellerabteil gekommen sein. Beim Eintreffen der Feuerwehren Peratschitzen, Stein im Jauntal, Tainach und Kühnsdorf konnte dieser jedoch bereits unter Kontrolle gebracht werden.

Einsatz am 17. Oktober ©Varh

Nach der Nachschau des ersten Atemschutztrupps der FF Peratschitzen wurde seitens der Feuerwehr mittels Druckbelüfter der Keller wieder rauchfrei gemacht.

Einsatz am 17. Oktober ©Varh

Eine Person wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Team des Roten Kreuzes ins Krankenhaus gebracht.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 17.10.2020 11:59 Uhr

  • Quelle: Feuerwehr
  • 2268 Views