featured image

Stiftshof verunstaltet: Team der Eberndorfer Polizei konnte Graffiti-Sprayer ausforschen

Eberndorf

Zwischen 28. und 30. August 2020 besprühten Unbekannte die Fassaden und Mauern des Eberndorfer Stiftshofs mit Graffiti. Auffällig dabei waren laut ermittelnder Polizei die Schriftzüge „UGAB“ und „SWAG“. Weitere Graffiti hatten nationalsozialistische Bedeutungen. Nun konnte die Täter ausgeforscht werden.

Nach umfangreichen Erhebungen durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Eberndorf konnten nun drei Jugendliche, alle im Alter von 17 Jahren und aus dem Bezirk Völkermarkt, ausgeforscht werden, die in dieser Zeit die Fassaden und Mauern besprühten.

Als Tatmotiv gaben die Burschen Langeweile und Unwissenheit über die Bedeutung der Schriftzüge an. Alle Drei werden angezeigt.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 19.10.2020 15:16 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 1573 Views