Völkermarkt

20-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Auto: Crash mit Gegenverkehr forderte zwei Verletzte

Zu einem Verkehrsunfall auf der L 127, der Rudener Landesstraße, im Gemeindegebiet von Völkermarkt kam es am heutigen Vormittag. Zwei Personen mussten im Anschluss mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein 20 Jahre alter Mann aus Bleiburg fuhr gegen 10 Uhr auf der Rudener Landesstraße in Richtung Völkermarkt. Dabei kam er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite und verlor trotz Gegenlenkens die Kontrolle über sein Auto.

Infolgedessen prallte er mit seinem Fahrzeug gegen den zur selben Zeit aus der Gegenrichtung kommenden PKW eines 28-jährigen Völkermarkters.

Beide Fahrzeuglenker wurden bei dem Zusammenstoß unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins LKH Wolfsberg eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Alkomatentest mit beiden Fahrzeuglenkern verlief negativ.