Connect with us

Hi, what are you looking for?

Yasmin Fritz, Inhaberin von "lokal - das Beste aus der Region", im Interview mit VK24 ©Varh

Völkermarkt

Weil’s Christkind zu jedem kommen soll: Yasmin Fritz möchte Kindern aus der Region eine Freude bereiten

Am 27. Januar 2018 eröffnete Yasmin Fritz ihr „lokal“. Ihren Gästen das Beste aus der Region anzubieten, ist der Inhaberin enorm wichtig. Viele Specials konnte sie mit ihrem Team schon umsetzen. Vor Kurzem wurde mit Livemusik und leckeren Spezialitäten die Herbst- und Wintersaison im „lokal“ eröffnet und mit „aus Alt mach Neu“ wurde der Gastronomie binnen wenigen Tagen sozusagen eine Beautykur gegönnt. Man glaubt es kaum, aber das nächste Projekt steht bereits in den Startlöchern. VK24 hat bei Yasmin Fritz nachgefragt…

In weniger als zwei Monaten ist Weihnachten. Yasmin Fritz spielt schon länger mit dem Gedanken, eine Geschenksaktion für Kinder im Bezirk Völkermarkt zu starten . Im „Coronajahr“ 2020 setzt sie dies auch um.

Symbolfoto©pixabay/leyrca

„Ich glaube, dass sich wahrscheinlich auch bei uns im Bezirk coronabedingt einige heuer keine Weihnachtsgeschenke leisten können“, gibt sie uns zu verstehen. Deshalb startet Sie mit dem Projekt bereits ab nächster Woche.

Wer also Familien mit Kindern im Bezirk Völkermarkt, die nicht so viel haben, eine Freunde machen möchte, schnappt sich entweder selbst einen Schuhkarton oder schaut im „lokal – das Beste aus der Region“ am Völkermarkter Hauptplatz vorbei und holt sich dort einen gratis Karton ab.

Was kommt in den „regionale Weihnachtsbox to go“?

Die Kartons können mit neuen aber, wie Yasmin erklärt, in diesem Fall auch mit neuwertigen Sachen, entweder für einen Jungen oder ein Mädchen (mit Altersangabe), befüllt werden. Ihre Devise lautet: „Es sollen solche Sachen sein, die du auch deiner/m besten Freund/in schenken würdest!“. Die Rede ist von Anziehsachen bis hin zu Spielzeug. Wichtig: Keine verderblichen Sachen einpacken! Sollten neue Sachen gekauft werden bittet Fritz darum, diese regional einzukaufen um somit heimische Unternehmen ebenso zu unterstützen.

Bis 12. Dezember können die befüllten Kartons wieder im „lokal“ abgegeben werden. Yasmin Fritz gibt es im Anschluss unter anderem an die Rot Kreuz Bezirksstelle sowie dem Sozialreferat Völkermarkt weiter. VK24 findet die Aktion toll – wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Das könnte dir auch gefallen

Leute

Das Lebensmittelgeschäft HOFER warnt seine Kunden vor der SODASTAR Glasflasche für den Wassersprudler. Das Produkt war österreichweit seit 20. Dezember 2018 in allen HOFER-Filialen...

Wirtschaft

Die Bundesregierung hielt gestern und heute ihre zweite Regierungsklausur ab. Im Mittelpunkt stehen weitere Maßnahmen, um die Folgen der COVID-19-Pandemie abzumildern. Unter anderem geht...

Aktuell

Wie soeben bei der öffentlichen Pressekonferenz verlautbart wurde, wird der nächste Schritt in Sachen Corona-Virus gesetzt. Für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe,...

Blaulicht

Der 1. August endete gestern Abend alles andere als prickelnd. Vom Bezirk St. Veit zog ein extremes Unwetter in den Bezirk Völkermarkt. Viele Gemeinden...

Copyright © 2021 powered by WordPress.