featured image

Forstunfall am Kleinobir: 58-Jähriger verletzte sich schwer

Gallizien

Einsatz für die Bergettung Bad Eisenkappel, das Rote Kreuz, das Team des Rettungshubschraubers Christophorus 11 sowie die Polizei am heutigen 11. November in der Gemeinde Gallizien. Das ist passiert…

Ein 58-jähriger Mann war mit Holzschlägerungsarbeiten in einem Waldstück am Kleinobir beschäftigt. Gegen 15 Uhr zog er einen Baum mit Hilfe einer Seilwinde im steilen Gelände zu Boden. Als der Baumstamm auf dem Waldboden zum Liegen kam, drückte er einen nach unten herausstehen Ast gegen den Waldboden, welcher durch den Druck des herabfallenden Baumes zerbrach. Durch den dadurch ausgelösten Spannungsbruch schlug der Ast gegen den linken Unterschenkel des Mannes und verletzte diesen schwer.

©Bergrettung Bad Eisenkappel

Der 58-Jährige konnte noch selbst die Rettung verständigen. Er wurde von den Einsatzkräften mit einer Tragbahre vom Unfallort geborgen, einige Kilometer ins Tal gefahren und anschließend vom Rettungshubschrauber C11 ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 11.11.2020 19:06 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 1852 Views