featured image

Bundesheer bereitet COVID19-Testungen für Kärntner Pädagogen vor

Insgesamt werden vom Bundesheer neun Teststationen in den Kärntner Kasernen aufgebaut und betrieben. Ausgenommen von der Örtlichkeit ist Wolfsberg. Hier findet die Testung am Marktgelände „Kolomonimarkt“ statt. Bei dieser ersten Testreihe am Samstag, den 5. Dezember und Sonntag, den 6. Dezember, werden Lehrerinnen und Lehrer sowie Kindergartenpersonal auf freiwilliger Basis getestet.

Am kommenden Mittwochvormittag, den 2. Dezember, informiert das Militärkommando Kärnten und die Kärntner Bildungsdirektion bei einer Pressekonferenz über die Vorgehensweise an den beiden Testtagen.

Brigadier Walter Gitschthaler, Militärkommandanten von Kärnten, HR Mag. Dr. Robert Klinglmair, Bildungsdirektor von Kärnten, Oberst Ing. Gerhard Bamberger (Leiter Heereslogistikzentrum Klagenfurt) und Oberst Alexander Raszer MA (Kommandant des Jägerbataillons 25) werden an diesem Tag ihre Statements dazu abgeben. VK24 berichtet im Anschluss.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 30.11.2020 13:08 Uhr

  • Quelle: Militärkommando Kärnten
  • 437 Views