featured image

Polizeiliche Großfahndung nach Banküberfall

Polizeistreifen, schwer bewaffnet, in ganz Kärnten. Heute gegen 8:10 Uhr wurde eine Bankfiliale in Krumpendorf überfallen. Aktuell läuft eine Alarmfahndung nach dem Täter.

Ein noch unbekannter Mann betrat eine Bankfiliale in Krumpendorf und bedrohte die dort befindliche Angestellte mit einer Schusswaffe. Der Unbekannte forderte Bargeld und verließ daraufhin die Bank mit Bargeld in unbekannter Höhe in unbekannte Richtung.

Personsbeschreibung:

Der Täter ist circa 30 bis 40 Jahre alt, rund 175 bis 180 cm groß. Bekleidet mit dunkler Kapuzenjacke, blauer Hose, auffälliger blauen Brille, blaue Schuhe mit weißen Streifen und auffälligem Embleme auf der Hinterseite der Schuhe.

Der Täter war mit einem dunklen Tuch maskiert, trug eine Schildkappe auf dem Kopf über die er die Kapuze seiner Jacke gezogen hatte und trug einen beigen Rucksack bei sich.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 1.12.2020 09:27 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 1313 Views