featured image

Völkermarkt: SPÖ Servicebus düst durch die Stadtgemeinde

Völkermarkt

Da gerade ältere Menschen oder Personen die einer Risikogruppe angehören, in der Coronazeit zu den Personengruppen gehören, die besonders von den Auswirkungen der Pandemie betroffen sind, entschied sich die SPÖ Völkermarkt gemeinsam mit der SPÖ Jugend, einen Servicebus einzurichten.

Bei der Aktion der SPÖ Völkermarkt geht es unter anderem darum, bei Bedarf beispielsweise Einkäufe zu erledigen, Pakete von der Post oder Medikamente von der Apotheke abzuholen. „Wir gehen dabei dort einkaufen, wo du sonst selber hingehen würdest“, erklärt Bürgermeister Markus Lakounigg. „Wir bieten auch die Möglichkeit an, Lernunterlagen für die Schulen auszudrucken und diese nach Hause zu bringen. Der Servicebus wird von den SPÖ Gemeinderäten und der jungen SPÖ besetzt, und soll dabei dort Hilfe leisten, wo Hilfe gebraucht wird.“

Und so funktioniert’s

Unter der Servicenummer 0664 99 72 55 86 anrufen und dein Anliegen mit einem Teammitglied besprechen. „Nutzen Sie einfach diese Fahrleistungen und die Hilfsangebote. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen“, so der Obmann der Jungen SPÖ Völkermarkt Tristan Kollmann. 

Artikel teilen:

Geschrieben am: 3.12.2020 13:57 Uhr

  • Quelle: SPÖ Völkermarkt
  • 703 Views