Connect with us

Hi, what are you looking for?

Völkermarkt

Rotary Club Völkermarkt unterstützt Kulturschaffende der Region

Initiator Christian Benger und Rotary Präsident Peter Sternig ©Rotary Club Völkermarkt

Prekäre Lebens- und Arbeitsbedingungen von freischaffenden Künstlerinnen und Künstler der Region werden mit der Vergabe von zehn Projektförderungen im Ausmaß von je 1.000 Euro vom Rotary Club Völkermarkt unterstützt.

Im Rahmen seines über 60 Jahre währenden Bestehens hat der Rotary Club Völkermarkt eine Vielzahl von sozialen Projekten begleitet und unterstützt und insbesondere mit direkten und raschen Maßnahmen Familien und Einzelpersonen in besonderen Lebenslagen und Notsituationen helfen können. Durch die Jahre gab es immer wieder auch Unterstützungen im Bereich Kunst und Kultur, etwa im Bemühen um den Erhalt und die damit verbundene Unterstützung von Restaurierungserfordernisse wertvoller Kulturgüter der Region, aber auch mit Veranstaltungen und Konzerten – hier sei auf die äußerst erfolgreichen Konzerte mit dem international renommierten Pianisten Ingolf Wunder verwiesen – wurde das kulturelle Leben der Region bereichert.

Angesichts der Corona-Krise des heurigen Jahres und der fortgesetzt großen Auswirkung auf das Leben und Arbeiten von vielen Menschen, hat sich der Rotary Club Völkermarkt zu einer Ausschreibung zur Unterstützung von freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern entschlossen, deren Lebens- und Arbeitsumstände durch fehlende Engagements und Auftrittsmöglichkeiten, wie auch ausbleibende Veranstaltungen und Ausstellungen sowie Lesungen etc., vor ganz besondere Herausforderungen gestellt sind.

Ziel ist es, so der Präsident des RC Völkermarkt, Dr. Peter Sternig, „im Sinne der kulturellen Schwerpunktsetzungen des Clubs, mit zehn Projektunterstützungen in der Höhe von je 1.000 Euro eine regional wirksame Unterstützung für Kulturschaffende verschiedenster Sparten zu ermöglichen.“

Bewerbungsfrist: 21. Dezember 2020

Bewerbungen um eine Projektunterstützung sollten in einem formlosen Schreiben oder E-Mail an den Rotary Club Völkermarkt gerichtet werden. Eine konzentrierte Darstellung des künstlerischen Tätigkeit und der damit verbundenen Referenzen verbunden mit der Beschreibung der aktuellen Situation und Problemlage im Zeichen der Corona-Krise und ihrer Auswirkungen.

Projektberater Andreas Jerlich ©Rotary Club Völkermarkt

Die Ausschreibung der Unterstützungen richtet sich insbesondere an die Sparten Bildende Kunst, Musik, Darstellende Kunst, Literatur, Film und Volkskultur, aber auch andere Bereiche können berücksichtigt werden.
Ende der Bewerbungsfrist ist der 21. Dezember 2020.

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Copyright © 2021 powered by WordPress.