Völkermarkt

Bessere Sicht auf Lavamünder Straße: Bereich bei Dürrenmoos wird ausgeleuchtet

Zu immer wiederkehrenden gefährlichen Verkehrssituationen kam es auf der Lavamünder Straße im Bereich von Dürrenmoos. Dieser Abschnitt, der bisher schlecht beleuchtet war, wird nun entschärft. Initiator dieses Projekts ist Günther Hanin, Gemeinderat aus St. Peter am Wallersberg, Die Stadtgemeinde Völkermarkt unterstützt das Vorhaben.

Startschuss zum Projekt

Die Grabungsarbeiten in diesem Bereich wurden bereits von Christian Kassl und Jörg Petritsch privat und unentgeltlich durchgeführt. Der zusätzliche Beleuchtungskörper wird im Auftrag der Stadtgemeinde durch die KELAG installiert.

Bei einem Lokalaugenschein war für Vizebürgermeister Peter Wedenig klar, dass dieser zusätzliche Beleuchtungspunkt ist ein wichtiger Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit ist – „Gerade in den ländlichen Gebieten ist dies besonders wichtig!“. Für Bürgermeister Markus Lakounigg ist diese örtliche Initiative ein weiterer Betrag zur Strategie „Ausbau der ländlichen Infrastruktur“.