Connect with us

Hi, what are you looking for?

Straßenreferent Landesrat Martin Gruber und Bgm. ÖkR Josef Müller besichtigen die geplante Baustelle ©Gemeinde Griffen

Griffen

Gemeinderat Griffen beschließt die Fertigstellung der Ortsdurchfahrt

Bei der letzten Gemeinderatssitzung der Marktgemeinde Griffen wurde ausführlich über die Gestaltungsvorschläge des Architektenbüros SHARE architects und der Gartenplanung LENAplant für den zweiten Teil der Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Griffen diskutiert. Der Finanzierungsrahmen für den Anteil der Gemeinde wurde bereits im Herbst vom Gemeinderat mit einer Summe von maximal 365.000 Euro festgelegt. Mit den Bauarbeiten soll im Frühjahr 2021 begonnen werden.

Zeitlich und organisatorisch an das Konzept der Ortsraumgestaltung angepasst wird auch die Sanierung der Ortsdurchfahrt von Griffen, die vom Straßenbaureferat des Landes Kärnten durchgeführt wird. „Wir arbeiten hier mit der Gemeinde Hand in Hand, um die Bauzeit und damit auch die Verkehrsbehinderungen für die Anrainer zu verkürzen. So können die Bauarbeiten aus einem Guss erfolgen“, betont Straßenbaureferent LR Martin Gruber. Fahrbahn, Gehsteige und Parkplätze werden dabei niveaugleich ausgeführt. „Auch der Kreisverkehr wird in diesem Zuge von uns saniert“, gibt Gruber bekannt. 250.000 Euro werden vom Straßenbaureferat insgesamt investiert.

In der Sitzung des Gemeinderates stellten Architektin Silvia Forlati von share architects und Lena Uedl-Kerschpaumer von LENAPlant die einzelnen Maßnahmen entlang der Straße im Detail vor. Ziel ist es, die Gehwege möglichst barrierefrei und breiter zu gestalten, damit diese auch problemlos mit Kinderwägen oder einem Rollstuhl benützt werden können. Durch den Einsatz von gestalterischen Elementen wie beschichtete Flächen, dem Entfall der Mittellinie auf der Straße oder dem Einsatz von Bäumen soll die Fahrgeschwindigkeit im Zentrum des Marktes weiter deutlich verringert werden. Die Gehwege werden durch Poller vor parkenden Autos geschützt, der Fußgänger soll sich beim Spaziergang durch Griffen wohlfühlen.

Geplante Darstellung der Maßnahmen ©Gemeinde Griffen

„Als e5-Gemeinde war auch Teil des Planungsauftrages, möglichst schonend mit den Ressourcen umzugehen und die Themen Klimaschutz und Umwelt zu berücksichtigen. Wie bereits beim Kirchplatz, sollen auch im Bauabschnitt 02 nicht alle Teile neu gekauft oder gebaut werden und nicht durch unnotwendigen Abbruch oder Austausch viel Material entsorgt werden müssen. Auch die Pflanzung von neun standort- und klimagerechten, großen Bäumen dient letztlich dem Schutz vor Überhitzung der Asphalt- und Betonfläche“, heißt es seitens der Gemeinde.

Eine besondere Herausforderung für die Planer war, dass die Parkplätze so weit wie möglich erhalten bleiben müssen, da diese vor allem während der Saison in der Tropfsteinhöhle und bei Veranstaltungen im Kulturzentrum, im Burgstadl oder am Schlossberg dringend benötigt werden

„Mit den nunmehr festgelegten Maßnahmen schaffen wir ein völlig neues, modernes Aussehen der gesamten Ortsdurchfahrt Griffen und tragen wesentlich zur Verkehrsberuhigung bei. Auch wenn eine Verengung der Fahrbahn oder ein Fahrverbot wegen der Umfahrungsstrecke der Tunnelkette Griffen an der A2-Südautobahn nicht machbar ist, wird durch die gesetzten Maßnahmen die Geschwindigkeit weiter deutlich reduziert und die Anzahl der Transitfahrten sicherlich auch verringert.“

Griffens Bürgermeister ÖKR Josef Müller

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Das könnte dir auch gefallen

Leute

Das Lebensmittelgeschäft HOFER warnt seine Kunden vor der SODASTAR Glasflasche für den Wassersprudler. Das Produkt war österreichweit seit 20. Dezember 2018 in allen HOFER-Filialen...

Wirtschaft

Die Bundesregierung hielt gestern und heute ihre zweite Regierungsklausur ab. Im Mittelpunkt stehen weitere Maßnahmen, um die Folgen der COVID-19-Pandemie abzumildern. Unter anderem geht...

Aktuell

Wie soeben bei der öffentlichen Pressekonferenz verlautbart wurde, wird der nächste Schritt in Sachen Corona-Virus gesetzt. Für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe,...

Blaulicht

Der 1. August endete gestern Abend alles andere als prickelnd. Vom Bezirk St. Veit zog ein extremes Unwetter in den Bezirk Völkermarkt. Viele Gemeinden...

Copyright © 2021 powered by WordPress.