featured image

Großangelegte Suchaktion nach vermisster Frau in Diex geglückt

Diex

Eine 53-jährige Frau aus Völkermarkt brach am gestrigen Dienstag um 1230 Uhr mit ihrem Hund von Diex zu einer Wanderung über die Wolftraten auf die Saualpe auf. Sie war für die Wanderung entsprechend ausgerüstet und kehrte gegen 15 Uhr unterhalb des Kleinen Sauofens auf einer Seehöhe von 1.640 Metern um. Auf der Wolftraten konnte sie jedoch aufgrudn von Orientierungsproblemen nicht mehr den richtigen Rückweg finden.

Während sie ihren Gatten telefonisch verständigte brach die Verbindung wegen eines leeren Handy-Akkus ab. Nachdem der Gatte sie selbständig nicht finden konnte, setzte dieser gegen 17 Uhr einen Notruf ab.

Mehrere Einsatzorganisationen an Suche beteiligt

Ein sofortiger Suchflug mit dem Hubschrauber des BMI, Libelle FLIR, musste abgebrochen werden. Der Hubschrauberbesatzung war es witterungsbedingt nicht möglich, bis in den näheren Suchbereich vorzudringen.

Im Zuge einer großangelegten terrestrischen Suchaktion konnte die Abgängige mit ihrem Hund um 19 Uhr im Bereich westlich der Wolftraten von der Besatzung der Freiwilligen Feuerwehr aufgefunden und unverletzt ins Tal gebracht werden.

An der Suchaktion nahmen rund 130 Personen von folgenden Organisationen teil:

  • Flugeinsatzstelle Klagenfurt
  • Die Feuerwehren Diex, Eberstein, St. Walburgen und Brückl
  • Bergrettung Bad Eisenkappel und Althofen
  • Samariterhundestaffel und Rettungshundestaffel
  • Alpinpolizei Wolfsberg und Klagenfurt

Artikel teilen:

Geschrieben am: 6.01.2021 08:17 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 1604 Views