Connect with us

Hi, what are you looking for?

Leute

Kirchenstatistik 2020: Weniger Austritte im Bezirk Völkermarkt als im Jahr zuvor

Statistik Kirchenaustritte ©pixabay/leyrca

Wie die Kirchenstatistik 2020 verrät, sind die Kirchenaustritte in der Diözese Gurk um ein Drittel gesunken. Wie schaut es mit den Dekanaten im Bezirk Völkermarkt aus?

Es gibt einen deutlicher Rückgang bei der Zahl der Kirchenaustritte in der Diözese Gurk: 3.901 Personen sind im Jahr 2020 aus der Katholischen Kirche ausgetreten. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr (2019: 5.815 Austritte) einen Rückgang der Kirchenaustritte um 32,91 Prozent.

Zahlen und Fakten aus Kärnten

  • Insgesamt machen die Kirchenaustritte des Jahres 2020 1,09 Prozent der Gesamtzahl der KatholikInnen der Diözese Gurk aus.
  • Im Jahr 2020 gab es 318 Aufnahmen in die Katholische Kirche durch Wiederein- und Übertritte.
    Vergleich: 2019 waren es 306 Aufnahmen.
  • 37 Personen widerriefen im Jahr 2020 ihren Austritt.
    Vergleich: 2019 waren es 62 Widerrufe.
  • Mit Stichtag 1. Jänner 2021 sind 350.767 KärntnerInnen römisch-katholisch. Das sind 62,49 Prozent der Gesamtbevölkerung Kärntens.

Das Jahr 2020 Bezirk Völkermarkt

Dekanat Bleiburg: 51 Austritte (Stand 2019: 58), 12 Wiedereintritte (1), keine Übertritte (2) und zwei Widerrufe (3).

Dekanat Eberndorf: 130 Austritte (181), fünf Wiedereintritte (6), keine Übertritte in den Jahren 2019 und 2020 und einen Wiederruf (1).

Dekanat Tainach: 127 Austritte (218), drei Wiedereintritte (10), keine Übertritte in den Jahren 2019 und 2020 und einen Widerruf (2).

Dekanat Völkermarkt: 152 Austritte (164), zehn Wiedereintritte (4), keine Übertritte in den Jahren 2019 und 2020 und einen Widerruf (2).

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Copyright © 2021 powered by WordPress.