Connect with us

Hi, what are you looking for?

©Polizei

Gemeinden

LH Kaiser zu besprühten Ortstafeln: „Solche Aktionen sind aufs Schärfste zu verurteilen!“

Mit diesen Worten reagiert Landeshauptmann Peter Kaiser am gestrigen Sonntag auf neuerliche Beschädigungen zweisprachiger Ortstafeln – VK24 berichtete darüber.

„Wir leben im 21. Jahrhundert mitten im Herzen Europas. Ein Verhalten wie dieses ist für unsere aufgeschlossene und soziale Gesellschaft, zu der wir uns insbesondere in den vergangenen Jahren entwickelt haben, völlig inakzeptabel“, betont Kaiser und fährt fort: „Kärnten ist ein Land der Vielfalt und der Mehrsprachigkeit – Einfalt, Engstirnigkeit und das ewiggestrige Denken haben in einer Alpen Adria Region längst nichts mehr verloren.“

Mit dem völkerverbindenden Festakt zum Jubiläum 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung habe man ein eindrucksvolles Zeichen gesetzt, mit Strahlkraft, die weit über die Grenzen hinweg reichte. „Wir lassen uns das keinesfalls durch einzelne Vandalen, die in der Vergangenheit stecken geblieben sind, kaputt machen!“, unterstreicht der Landeshauptmann und fordert: „Die Verantwortlichen müssen ausfindig gemacht und zur Rechenschaft gezogen werden.“

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Das könnte dir auch gefallen

Leute

Das Lebensmittelgeschäft HOFER warnt seine Kunden vor der SODASTAR Glasflasche für den Wassersprudler. Das Produkt war österreichweit seit 20. Dezember 2018 in allen HOFER-Filialen...

Wirtschaft

Die Bundesregierung hielt gestern und heute ihre zweite Regierungsklausur ab. Im Mittelpunkt stehen weitere Maßnahmen, um die Folgen der COVID-19-Pandemie abzumildern. Unter anderem geht...

Aktuell

Wie soeben bei der öffentlichen Pressekonferenz verlautbart wurde, wird der nächste Schritt in Sachen Corona-Virus gesetzt. Für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe,...

Blaulicht

Der 1. August endete gestern Abend alles andere als prickelnd. Vom Bezirk St. Veit zog ein extremes Unwetter in den Bezirk Völkermarkt. Viele Gemeinden...

Copyright © 2021 powered by WordPress.