Connect with us

Hi, what are you looking for?

Symbolfoto ©pixabay

Aktuell

Nach Kritik: Einreiseverordnung für Pendler wird überarbeitet

Gesundheitsminister Rudolf Anschober reagierte auf die Kritik aus Kärnten. Er nahm sich dem Problem persönlich an und erklärte, dass die neue Verordnung korrigiert wird und nicht am kommenden Montag in Kraft tritt.

Wie Landeshauptmann Peter Kaiser mitteilt, habe Anschober ihm persönlich am Telefon versichert, man werde die kritisierte Regelung, wonach Berufspendlerinnen und -pendler täglich gültige negative Antigentestes oder ärztliche Atteste vorweisen müssten, überarbeiten. Daher soll die Verordnung – der Entwurf wurde dem Bundesland Kärnten erst gestern, Donnerstag, übermittelt – auch nicht wie ursprünglich geplant am Montag in Kraft treten.

„Ich bin froh und im Interesse der allein aus Slowenien 25.000 täglich pendelnden Arbeitskräfte und im Interesse der heimischen Unternehmen erleichtert, dass der Gesundheitsminister rasch reagiert und zugesagt hat, die Kritik an der Regelung in der Verordnung zu berücksichtigen“, so Kaiser.

Quelle: Land Kärnten

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Das könnte dir auch gefallen

Leute

Das Lebensmittelgeschäft HOFER warnt seine Kunden vor der SODASTAR Glasflasche für den Wassersprudler. Das Produkt war österreichweit seit 20. Dezember 2018 in allen HOFER-Filialen...

Wirtschaft

Die Bundesregierung hielt gestern und heute ihre zweite Regierungsklausur ab. Im Mittelpunkt stehen weitere Maßnahmen, um die Folgen der COVID-19-Pandemie abzumildern. Unter anderem geht...

Aktuell

Wie soeben bei der öffentlichen Pressekonferenz verlautbart wurde, wird der nächste Schritt in Sachen Corona-Virus gesetzt. Für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe,...

Blaulicht

Der 1. August endete gestern Abend alles andere als prickelnd. Vom Bezirk St. Veit zog ein extremes Unwetter in den Bezirk Völkermarkt. Viele Gemeinden...

Copyright © 2021 powered by WordPress.