Blaulicht

39-Jähriger bei Verkehrsunfall auf B70 aus Fahrzeug geschleudert

Am gestrigen Freitag, gegen 17.15 Uhr, kam ein 39 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Völkermarkt mit seinem PKW auf der B70 in der Marktgemeinde Grafenstein aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug ins Schleudern.

Der PKW kam dabei von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Böschung und überschlug sich. Das Fahrzeug kam schließlich auf der Seite liegend auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

Der 39-jährige Autofahrer wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und musste nach notärztlicher Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber C 11 in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden.

Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Grafenstein, das Team des Roten Kreuzes, der Rettungshubschrauber C11 und die Polizei. Die B70 war von 17:15 Uhr bis 18:18 Uhr für die Dauer der Unfallaufnahme und KFZ-Bergung gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Quelle: LPD Kärnten, Foto FF Grafenstein