Völkermarkt

Das nennt man „Fair Play“: KlientInnen der Behindertentagesstätte Völkermarkt erhielten sportliche Spende

Strahlende Augen wurden vergangene Woche den KlientInnen der Behindertentagesstätte des Hilfswerks Kärnten in Völkermarkt bereitet. Wie es dazu gekommen ist? VK24 hat bei Sabrina Müller, der Leiterin der Behindertentagesstätte Völkermarkt, nachgefragt.

Den KlientInnen der Behindertentagesstätte Völkermarkt erreichte eine äußerts wertvolle und auch sportliche Spende. Thorsten Unterberger, beruflich Geschäftsführer von Tramp Design aber auch Obmann vom SV Raika Griffen Rast kam zu Besuch und hatte nicht nur lobende Worte im Gepäck.

Thorsten Unterberger wurde zuvor auf Initiative von Sabrina Müller um eine Ballspende für die sportbegeisterten KlientInnen gebeten. Gesagt, getan. Mit sage und schreibe zehn Fußbällen machte er sich auf den Weg nach Völkermarkt.

Thorsten Unterberger demonstrierte eindrucksvoll sein Können ©Hilfswerk Kärnten

„Die Übergabe der Fußbälle war sehr herzlich und Herr Unterberger wurde von unseren KlientInnen schon mit „Kumpel“ verabschiedet“, verrät und Sabrina Müller.
In diesem Sinne wünscht VK24: FAIR PLAY!

Quelle: Sabrina Müller, Hilfswerk Kärnten