Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Völkermarkt gestalten!

Landeshauptmann Peter Kaiser beim Lokalaugenschein in den Gemeinden Bleiburg, Eberndorf, Sittersdorf und Bad Eisenkappel. 

Kommenden Sonntag werden in diesen vier Gemeinden die BürgermeisterInnen per Stichwahl entschieden. LH Kaiser verschaffte sich vor Ort einen Eindruck von den dringlichsten Anliegen und zukunftsträchtigsten Projekten!

Spitzenkandidat Bürgermeister Stefan Visotschnig zeigte LH Peter Kaiser seine Visionen für Bleiburg

Spitzenkandidat zur Stichwahl, Bürgermeister Stefan Visotschnig, empfing LH Kaiser in Bleiburg. Kaiser und Visotschung bedankten sich mit einem kleinen Präsent bei den HelferInnen vor dem Grenzlandheim, wo eine Corona-Impfstraße aufgebaut war. Im Anschluss wurde die Stadtfeuerwehr Bleiburg besucht. Vor dem Rüsthaus wurden die beiden vom Team der SPÖ Bleiburg sowie der Obfrau der SJG Petzenland begrüßt. Besprochen wurden dabei vor allem die weitere Entwicklung respektive Zukunft Bleiburgs. 

Eines der Großprojekte für Spitzenkandidat Wolfgang Stefitz ist der Kreisverkehr in Kohldorf

Weiter ging’s dann auch schon in die Gemeinde Eberndorf zu Spitzenkandidat Wolfgang Stefitz. Nach der Begrüßung im Stift, wo auch Bürgermeister Gottfried Wedenig anwesend war, wurde kurzerhand „das Großprojekt“ der Gemeinde besucht. Die Rede ist vom geplanten Bau des Kreisverkehres auf der B82 im Bereich von Seebach, zwischen dem örtlichen ARBÖ-Prüfzentrum und dem Gewerbepark des Kühnsdorfer Abfallentsorgers Gojer. Beim Lokalaugenschein wurde von Wolfgang Stefitz abermals die Bitte der Bevölkerung kundgetan, an dieser Stelle mit einem Kreisverkehr einerseits für Sicherheit, andererseits auch für eine Aufrechterhaltung des Verkehrsflusses zu sorgen. 

Spitzenkandidat Gerhard Koller will das Radwegenetz in Rückersdorf ausbauen

Anschließend besuchte der Landeshauptmanne die Gemeinde Sittersdorf. Spitzenkandidaten Gerhard Koller samt einer Abordnung seines Teams der SPÖ führten durch Rückersdorf, wo der jüngste Ausbau des Radwegenetzes seinen Abschluss fand. Aber auch das Geoparkzentrum und dessen Entwicklung in St. Phillippen wurde angefahren, ebenso wie das Sportzentrum in Sittersdorf um vor Ort die Weiterentwicklung des Platzes zu verdeutlichen.

Eine Herzensangelegenheit für Spitzenkandidatin Lisa Lobnik ist die Verbreiterung der Fahrbahn in Unterlobnig

Einige Kilometer weiter, im Gemeindegebiet von Bad Eisenkappel, wartete bereits Spitzenkandidatin Lisa Lobnik in Unterlobnig auf den Landeshauptmann – die letze Station des Tages. Hier wurde ein Projekt besichtigt, das bereits seit Jahren als „Problemkind“ im Raum steht. Aufgrund einer enormen Straßenverengung in diesem Bereich ist ein Durchkommen für Einsatz- und Baufahrzeuge nicht möglich. Betroffen sind rund 15 Objekte und 30 Bewohner. Lisa Lobnik ist es mit ihrem Team eine Herzensangelegenheit dieses Projekt so schnell wie möglich umzusetzen und den GemeindebürgerInnen dort Sicherheit bieten zu können. 

***Bezahlte Werbung***

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Copyright © 2021 powered by WordPress.