St. Kanzian am Klopeiner See

Was ist da los? Neun YouTube-Livestream-Abende aus der Pfarrkirche St. Primus

Im Rahmen des von Papst Franziskus weltweit ausgerufenen „Jahres des heiligen Josef“ lädt die Pfarre St. Veit im Jauntal heuer erstmals zu einer „Novene zum Heiligen Josef“ ein. Diese Novene als neuntägige Einstimmung und Hinführung zum Hochfest des heiligen Josef, des Kärntner Landespatrons, wird vom heutigen Donnerstag bis einschließlich Freitag, den 19. März, in der Pfarrkirche St. Primus gefeiert.

Die Novene werden jeweils um 18 Uhr mit heiligen Messen bzw. Vespern begangen und via Livestream auf dem YouTube Kanal „vitusprimus“ der Pfarre übertragen. Highlight: Diözesanbischof Dr. Josef Marketz wird am kommenden Samstag, dem 13. März, die heilige Messe im Rahmen der Novene feiern.

„In dieser Novene möchten wir Gott danken für den heiligen Josef, uns diesem besonderen Heiligen anvertrauen, ihn tiefer kennen lernen und um seinen Schutz und seine Hilfe bitten“, sagt Prof. P. Mag. Hanzej Rosenzopf SDB, Pfarrer von St. Veit im Jauntal, Diözesandirektor der Päpstlichen Missionswerke „Missio“ und Leiter des Referates für Mission und Entwicklungszusammenarbeit in der Diözese Gurk.

Quelle: KathPress Kärnten