Blaulicht, Eberndorf

Nächtlicher Brandeinsatz in Kühnsdorf

Nächtlicher Einsatz für die Freiwilligen Feuerwehren Kühnsdorf und Peratschitzen am heutigen 26. März.

Bereits am Vortag wurden an Teilen eines Firmengebäudes in Kühnsdorf mit einem Schneidbrenner Abbrucharbeiten durchgeführt. Dies führte vermutlich dazu, dass das Dämmmaterial in der Zwischendecke zu glosen begann.

Einige Stunden später, gegen 2 Uhr, kam es im Gebäude aufgrund des glosenden Dämmmaterials zu einem Zwischendeckenbrand und starker Rauchentwicklung.

Die alarmierten Feuerwehren Kühnsdorf und Peratschitzen, die mit rund 30 Florianis im Einsatz standen, konnten den Brand schnell löschen. Die Schadenshöhe ist momentan nicht bekannt.

Quelle: Landespolizeidirektion Kärnten /Foto FF Peratschitzen