Connect with us

Hi, what are you looking for?

Blaulicht

Brand in Wochenendhaus: Grund soll technischer Defekt an Steckdose gewesen sein

Symbolfoto ©VK24

Bei einem Wochenendhaus in Mittertrixen kam es am gestrigen Donnerstag zu einem Brand. Der Besitzer des Hauses alarmierte umgehend die Feuerwehr.

Es wird vermutet, dass der Brand an einer Aufputzsteckdose begann. Der Grund dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. Glücklicherweise konnte der Hausbesitzer noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr den Brand mit einem Handfeuerlöscher löschen.

Das Gebäude wurde im Anschluss von der Feuerwehr mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht. Dennoch entstanden einige Brandschäden an der Kücheneinrichtung und Fenstern sowie durch Rauchgasniederschläge.

Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

Quelle: Landespolizeidirektion Kärnten

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Eberndorf

Zu einem Einsatz wurden heute Mittag die Freiwilligen Feuerwehren Gablern und Eberndorf, das Rote Kreuz samt Rettungshubschrauber Christophorus 11 und die örtliche Polizei alarmiert....

Blaulicht

Aus bisher unbekannter Ursache brach gestern Nachmittag in einem Wirtschaftsgebäude in Eberstein (Bezirk St. Veit/Glan) ein Brand aus. Zehn Feuerwehren, darunter auch die Freiwillige...

Aktuell

Durch ein Alarmsignal wurde heute Nacht ein 55 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Völkermarkt geweckt. Als er Nachschau hielt, traute er wohl seinen...

Copyright © 2021 powered by WordPress.