Connect with us

Hi, what are you looking for?

Blaulicht

Gewerbsmäßiger Betrug: Polizei sucht nach weiteren Geschädigten

Symbolfoto ©pixabay

Kriminalisten der Polizeiinspektion St. Veit an der Glan führen derzeit Ermittlungen gegen zwei Verdächtige Personen aus dem Bezirk St. Veit wegen des Verdachtes des gewerbsmäßigen Anlagenbetruges. Da die Ermittler von weiteren Geschädigten ausgehen, werden diese ersucht, sich bei der Polizeiinspektion St. Veit zu melden. Also, kommt dir folgendes Szenario bekannt vor?

Die beiden Personen traten seit Anfang des Jahres 2020 als „Trader“ bzw „Netzwerker“ auf und versprachen dabei den Kunden durch Anlage von Kundengeldern in BitCoins eine wöchentliche Rendite von 4,9% der investierten Anlagesumme.

Die Kunden sollten dabei nach Bareinzahlungen über eigens bei einem Messenger-Dienst eingerichtete „Channels“ über die Gewinne laufend informiert werden und die Zinsen/Gewinne über eine „TrustWallet“ letztlich auf das persönliche Konto überwiesen werden.

Zu einer Auszahlung dürfte es jedoch nur jeweils anfänglich gekommen sein.
Der durch die Täter verursachte Schaden beläuft sich nach derzeitigem Ermittlungsstand auf mehrere tausend Euro.

Quelle: LPD Kärnten

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Blaulicht

Ein Geldwechselbetrug wurde gestern Nachmittag bei der Polizei Völkermarkt angezeigt. Der Täter, er ist bislang noch unbekannt, betrat gegen 16:18 Uhr eine Apotheke in...

Blaulicht

Am heutigen Karsamstag gegen 9:45 Uhr führte eine Streife der Autobahnpolizei Klagenfurt auf der Südautobahn A2 im Gemeindegebiet von Pörtschach im Rahmen der Osterreiseverkehrsüberwachung...

Aktuell

Durch ein Alarmsignal wurde heute Nacht ein 55 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Völkermarkt geweckt. Als er Nachschau hielt, traute er wohl seinen...

Copyright © 2021 powered by WordPress.