Völkermarkt

Sie lassen auch Kulturherzen erblühen: Das Glashaus der Erlebnisgärtnerei Sattler feiert 2021 Operettenpremiere

Ende des Sommers wird dem Kulturglashaus der Erlebnisgärtnerei Sattler dank schwungvollen Klängen wieder Leben eingehaucht. Bei der heutigen Pressekonferenz konnte man bereits einen kleinen aber feinen Einblick in das Operettenmeisterwerk von Franz Lehárs Die lustige Witwe erhaschen, die ihre Premiere am 17. September im Kulturglashaus feiert.

Nach erfolgreichen Opernproduktionen, Konzerten und Kabarettabenden erklingen erstmals die bekannten Ohrwürmer im reizvollen Ambiente der Erlebnisgärtnerei. Die Leiter von Kärntens größtem Gartenbaubetrieb, Christian und Michael Sattler, blicken gerne über den Tellerrand hinaus. Die beiden „Retter der Kulturszene“ fördern seit Langem mit ihren Projekten Kunst und Kultur im Raum Völkermarkt und bieten jungen talentierten KünstlerInnen eine inspirierende Plattform. Ganz nach dem Motto „Gärtnerei erleben“.

Die Retter der Kulturszene Michael und Christian Sattler ©Varh

Unter der musikalischen Leitung von Davorin Mori und der Regie von Dominik Am Zehnhoff-Söns wird die Geschichte der reichen Witwe Hanna Glawari erzählt, deren Milliarden das bankrotte Vaterland retten sollen und gleichzeitig alte Gefühle bei Graf Danilo wecken. Ein erotisches Duell um Liebe und Geld, um Gefühl und Vernunft, steigert sich zu einem fulminanten Feuerwerk purer Lebensfreude voll unsterblicher Operettenmelodien.

Iva Schell als die reiche Witwe Hanna Glawari ©Varh

Das Produktionsteam des Theatervereins ProArtes Vienna sorgt mit ihrer Besetzung für beste Unterhaltung. Angeführt wird diese von der renommierten Opern- und Operettensängerin Iva Schell, die damit ihr Debut als Hanna Glawari gibt. Aber auch der Bezirk Völkermarkt kann mit regionalen Künstlern mithalten. Lukas Joham übernimmt unter anderem auch diesmal die Chorleitung.

Lukas Joham bei der Pressekonferenz am heutigen 30. März ©Varh

Neu im Gespann ist die Tanzschule Kazianka aus Völkermarkt, unter der Leitung von Alexandra und Günther Kazianka, die die Choreographie der Operette übernimmt.

Alexandra und Günther Kazianka ©Varh

Die Premiere von Franz Lehárs Operettenklassiker Die lustige Witwe findet am 17. September 2021, mit Beginn um 19:30 Uhr, im Kulturglashaus der Erlebnisgärtnerei Sattler in Völkermarkt statt. Weitere geplante Vorstellungstermine sind der 18./ 19./ 24. und 26. September.

Kartenvoranmeldungen und Infos gibt es beim Kulturglashaus der Gärtnerei Sattler telefonisch unter 04232 27 27 5 (zwischen 9 und 12 Uhr) oder via E-Mail an live@kulturglashaus.at.

Quelle: proartesvienna/Kulturglashaus Sattler/Fotos Varh