Eberndorf

VS Kühnsdorf: Lasst uns den Wunsch der Kooperativen Kleinklasse erfüllen!

Nicht jeder Tag ist gleich, aber alle Tage sind besonders – besonders wertvoll! In der Kooperativen Kleinklasse der Volksschule Kühnsdorf lernen sieben Kinder mit erhöhtem Förderbedarf fürs Leben. Die Betreuerinnen rund um Klassenlehrerin Cornelia Hansche sind stets bemüht, ihren Schützlingen zu helfen und sie fachgerecht zu unterstützen. VK24 ereilte ein Wunsch der Klasse…

Wie Cornelia Hansche erklärt, ist der schulische Alltag der Kooperativen Kleinklasse geprägt von einer rhythmischen Arbeitsweise. Die Lern- und Arbeitsphasen wechseln mit Ruhe und Entspannungsphasen. Die Pausen und Unterbrechungen sind für die Kinder von großer Bedeutung. Für diese Entspannungsphase wird noch ein therapeutischer Sitzsack in der Klasse benötigt. Diesen Wunsch kann man mittels Spenden erfüllen.

Die Idee zur Spendenaktion kam aus dem Lavanttal…

Regionale Unternehmen unterstützten – das ist in der jetzigen Zeit besonders wichtig. Wilhelm Bretis, Geschäftsführer von FLEXIMA, der Matratzen Manufraktur in St. Andrä, startete 2020 die Kampagne „Sitzsackspende.at„. Mehr zum Projekt gibt’s hier.

Weil jede Spende zählt…

Dieser therapeutische Sitzsack der Firma FLEXIMA hilft den Kindern nicht nur sich zu entspannen, er wirkt auch beruhigend und fördert ihre positive Körperwahrnehmung.

Mit einem Klick geht’s direkt zur Spendenaktion für die Kinder der Kooperativen Kleinklasse aus der Völksschule Kühnsdorf.

„Die Kinder und die Betreuerinnen würden sich sehr freuen, wenn sich fleißige SpenderInnen für das Vorhaben finden und möchten sich schon jetzt sehr herzlich dafür bedanken“, so Cornelia Hansche abschließend.

Quelle: Sitzsackspende.at, Cornelia Hansche VS Kühnsdorf