Eberndorf, Politik

Eberndorf: Bürgermeister und Gemeinderat wurden feierlich angelobt

Gestern fand die konstituierenden Sitzung im Mehrzwecksaal Kühnsdorf statt, bei der der neu gewählte 23-köpfige Eberndorfer Gemeinderat, mit Bürgermeister Wolfgang Stefitz an der Spitze, feierlich angelobt wurde.

Im Beisein vom stellvertretenden Bezirkshauptmann Adalbert Janesch und dem 2. Landtagspräsidenten Jakob Strauß erfolgte ebenso die Wahl von fünf weiteren Mitglieder des Gemeindevorstandes. Zum 1. Vizebürgermeister wurde Wolfgang Tischler (SPÖ) und zum 2. Vizebürgermeister Friedrich Wintschnig (ÖVP) gewählt. Als weitere Mitglieder des Gemeindevorstandes werden nun Andreas Kutej (ÖVP), Matthias Burtscher (SPÖ) sowie Kurt Lengauer (SPÖ) fungieren.

Wie Bürgermeister Wolfgang Stefitz in seiner Angelobungsrede betonte, werde sich die Gemeinde Eberndorf in den kommenden sechs Jahren zahlreichen, insbesondere finanziellen, Herausforderungen zu stellen haben. Primär werde es darum gehen müssen, die in der Gemeinde gewohnten Standards, die dem Grunde nach gut funktionierende Infrastruktur und alle kommunalen Serviceleistungen trotz ständig knapper werdender Kassen dauerhaft abzusichern. Gemeinsam mit seiner und allen übrigen Gemeinderatsfraktionen werde er darum bemüht sein, Eberndorf unter strikter Beachtung des Gemeinwohls gedeihlich und nachhaltig positiv weiterzuentwickeln. Als Bürgermeister wolle er mit Offenheit, Ehrlichkeit, Handschlagqualität und Transparenz der Ombudsmann für sämtliche Bürgeranliegen sein.

Wolfgang Stefitz und Gottfried Wedenig ©KK

Allen in den Gemeindegremien zukünftig nicht mehr vertretenen Mandataren, an vorderster Stelle sein Amtsvorgänger Gottfried Wedenig, sprach Bürgermeister Wolfgang Stefitz für ihren teils langjährigen Einsatz zum Wohle der Marktgemeinde Eberndorf ein aufrichtiges Dankeschön aus.

Quelle: SPÖ Eberndorf