Gemeinden

An Sonn- und Feiertagen: Ist die Öffnung von Lebensmittelgeschäften notwendig?

Morgen begrüßen wird bereits den Wonnemonat Mai. Im Mai sind nicht nur weitere Öffnungsschritte in der Gastronomie, Hotellerie, Sport und Kultur geplant, sondern auch die Sonn- und Feiertagsöffnungen der Lebensmittelgeschäfte in der Tourismusregion im Bezirk Völkermarkt. Für den einen ist „das wirklich nicht notwendig“, der andere findets „absolut praktisch“ am Sonntag frische Produkte einkaufen zu gehen. VK24 hat diese Woche bei den Lebensmittelgeschäften der REWE Group, LIDL, HOFER und SPAR nachgefragt wie die Öffnungsschritte heuer gehandhabt werden.

Lidl Österreich GmbH

Christoph Buchgraber, Sachbearbeiter für externe Kommunikation: „Stand jetzt (27. April) sperren wir die Filiale in Eberndorf, je nach Entscheidung der Regierung, voraussichtlich wieder ab KW 20 (23.5.2021) an Sonn- und Feiertagen auf.“

SPAR Österreichische Warenhandels AG

Mag. Nicole Berkmann, Leiterin Konzern-PR und Information Unternehmenssprecherin: „Wir öffnen alle unsere Saisonstandorte, also auch den SPAR-Supermarkt Eberndorf (dieser wird von einem selbstständigen SPAR-Kaufmann – Karl Preschern – betrieben) und den SPAR-Supermarkt St. Kanzian. Von 1. Mai bis 12. September 2021 haben wir an den Saisonstandorten an Sonn- und Feiertagen von 8 bis 13 und 15 bis 18 Uhr geöffnet.“

REWE GROUP – BILLA, PENNY und ADEG

Kurz und bündig erklärte uns Mag. Paul Pöttschacher, Pressesprecher Leitung Public Relations/Media Relations Unternehmenskommunikation: „Die Saisonfilialen werden bereits ab diesem Wochenende geöffnet sein“.

HOFER AG

„HOFER bemüht sich, stets auf die Bedürfnisse seiner Kundinnen und Kunden bestmöglich einzugehen – auch in herausfordernden Zeiten wie diesen. Deshalb kehrt HOFER ab 1. Mai in den einzelnen Tourismusregionen Kärntens zur Sonn- und Feiertagsöffnung zurück. Ab diesem Zeitpunkt ist auch mit einem schrittweisen Aufleben des Tourismus zu rechnen. Mit dieser Maßnahme gewährleisten wir die besonders in Zeiten von Corona wichtige Entzerrung der Kundenströme und Verteilung des Kundenandrangs.“ – Cathleen Völkel, Pressesprecherin PR Argentur.

Quelle: Presse REWE Group, HOFER , SPAR, LIDL