Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Ab heute bundesweit einheitlich: Neue Zählweise an Covid-Fällen in Spitälern

Symbolfoto ©pixabay

Stichtag 1. Juni 2021: Ab heute werden bundesweit einheitlich alle mit Corona eingelieferten PatientInnen in Krankenanstalten dauerhaft als Covid-Fälle geführt. Dementsprechend erhöht sind auch heute die Zahlen in den Kärntner Spitälern.

Eine deutliche Änderung gibt es im Bereich der Krankenanstalten. Von dort werden heute 37 Covid-PatientInnen gemeldet. Dabei sind 29 stationäre, und acht Intensivbetten belegt. Davon sind aber nur zehn Personen noch infektiös.

Hintergrund der scheinbaren Steigerung (Kärnten meldete gestern noch 10 Patienten insgesamt) ist eine bundesweite Vereinheitlichung der Zählweise. So werden mit heute alle PatientInnen die mit Corona in eine Krankenanstalt eingeliefert werden bis zu ihrer Entlassung als Covid-Fälle geführt. In Kärnten wurden bislang jene die nicht mehr infektiös waren nicht mehr mitgezählt.

Quelle: Land Kärnten

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Copyright © 2021 powered by WordPress.