Blaulicht, Eberndorf, Feistritz ob Bleiburg

Bankomatsprengung in Mittlern: Fluchtauto in Feistritz ob Bleiburg gefunden

Neue Erkenntnisse nach der Bankomatsprengung am 15. Juni in Mittlern. Wie die Polizei bereits gestern bekannt gab, waren vier Täter am Werk, welche vermutlich mit einem dunklen Fiat 500 geflohen sind.

Aufgrund der gestrigen Medienfahndung konnte das vermeintliche Fluchtfahrzeug in den Vormittagsstunden des heutigen donnerstags durch den Hinweis eines ÖBB Mitarbeiters, in einem abgelegenen Waldstück, rund drei Kilometer vom Tatort entfernt, in der Gemeinde Feistritz ob Bleiburg, nahe der Bahngleise, aufgefunden werden.

Der PKW wurde am 14. Juni im Bezirk Deutschlandsberg (Steiermark) als gestohlen gemeldet.

Quelle: LAndespolizeidirektion Kärnten