Region fehlt
1 Minuten Lesezeit

Schrecklich: 5-jähriges Mädchen verstarb bei schwerem Verkehrsunfall

Blick in den Bezirk Wolfsberg: Traurige Nachrichten am heutigen Freitag. Nach einem schweren Verkehrsunfall heute kurz vor 5 Uhr bei Bad St. Leonhard, verstarb ein 5 Jahre altes Mädchen das sich in einem der Unfallautos befand. Gegen 4:45 Uhr fuhr ein 23-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg mit seinen PKW auf der Autobahnabfahrt Bad St.…

Werbung

Blick in den Bezirk Wolfsberg: Traurige Nachrichten am heutigen Freitag. Nach einem schweren Verkehrsunfall heute kurz vor 5 Uhr bei Bad St. Leonhard, verstarb ein 5 Jahre altes Mädchen das sich in einem der Unfallautos befand.

Gegen 4:45 Uhr fuhr ein 23-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg mit seinen PKW auf der Autobahnabfahrt Bad St. Leonhard, Rampe 2 in Richtung B78. Kurze Zeit später geriet er mit seinem Fahrzeug aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen den in Richtung A2 fahrenden PKW, gelenkt von einer 16-Jährigen aus dem Bezirk Murtal. Sie war Lenkerin im Zuge einer L17-Ausbildungsfahrt. Mit ihr im Fahrzeug saßen ihre 32 Jahre alte Schwerster und deren 5-jährige Tochter.

Bei dem Unfall wurden alle beteiligten Personen unbestimmten Grades bzw teilweise schwer verletzt. Das Kleinkind wurde nach medizinischer Erstversorgung vom Notarztteam des Rettungshubschraubers C11 in das LKH Graz geflogen, wo es infolge der erlittenen Verletzungen verstarb. Die weiteren Verletzten wurden von der Rettung in das LKH Wolfsberg eingeliefert.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Bad St. Leonhard und Wolfsberg, mit insgesamt 40 Einsatzkräften und 3 Fahrzeugen, Rettungsteams sowie die Polizei.

Quelle: LPD Kärnten

Werbung
  • Online: 18.06.2021 - 10:54

Schreiben Sie einen Kommentar