Connect with us

Hi, what are you looking for?

Leute

Völkermarkter saß 172 Tage unschuldig in Haft: „Am Schauplatz Gericht“ gibt ihm das freie Wort

Symbolfoto ©pixabay

Ein Baby stirbt völlig unerwartet. Der Vater des Kindes wird Monate später für 172 Tage in Untersuchungshaft gesteckt. Ihm wird zur Last gelegt, sein Baby umgebracht zu haben… Klingt wie ein Thriller? Für eine Familie aus dem Bezirk Völkermarkt, denen genau dieses Szenario passierte, war es der blanke Horror. VK24 berichtete ausführlich über diesen Fall. Auch die ORF Sendung „Am Schauplatz Gericht“ beleuchtet diesen Fall aus dem Jahr 2019/20 nochmals genau und gibt dem Vater, der unschuldig hinter Gittern saß, seiner Familie, seinem Anwalt und einem Privatgutachter das freie Wort.

Für diese ergreifende Folge von „Am Schauplatz Gericht – 8 (acht) mal nein“ hat ORF-Redakteurin Sabine Zink zuvor alle Beteiligten interviewt. Zu sehen ist es am kommenden Donnerstag, den 15. Juli, mit Beginn um 21:05 Uhr auf ORF2.

Die VK24-Berichterstattung zum Freispruch des Vaters kann hier nachgelesen werden. Mehr zur ORF-Folge gibt’s hier.

Quelle: VK24, ORF 2

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Copyright © 2021 powered by WordPress.