Blaulicht

Nach heftigem Crash mit Pkw: Motorradfahrer kam in Vellachfluss zum Liegen

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B82, der Seeberg Bundesstraße, in der Nähe der Vellachbrücke bei Miklauzhof, mussten am heutigen Freitagvormittag das Rote Kreuz, das Rettungsteam des Rettungshubschraubers Christophorus 11, die Freiwilligen Feuerwehren Bad Eisenkappel, Rechberg, Miklauzhof und Gallizien, mehrere Polizeistreifen sowie die Bergrettung Bad Eisenkappel ausrücken.

Aus noch unbekannter Ursache kollidierte kurz nach 10 Uhr ein Pkw, gelenkt von einem 63-jährigen Mann aus dem Bezirk Völkermarkt, frontal mit einem Motorradfahrer. Dabei wurde das Motorrad samt Fahrer, ein 38 Jahre alter Mann aus Oberösterreich, über eine steil abfallende Böschung geschleudert und kam am Ufer der Vellach zum Liegen.

©FF Bad Eisenkappel

Der Schwerverletzte wurde vor Ort von einem Notarzt erstversorgt, mit Hilfe der Bergrettung Eisenkappel, der Feuerwehr und dem ÖAMTC Hubschrauber C11 mittels Seil geborgen und in das Klinikum Klagenfurt geflogen. Der 63-jährige Autofahrer und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt mit der Rettung in das Unfallkrankenhaus Klagenfurt verbracht.

Die beschädigten Fahrzeuge wurden abtransportiert und laut Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt sichergestellt. Die B82 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bzw. Bergung der Fahrzeuge gesperrt.

Quelle: LPD Kärnten, FF Bad Eisenkappel