Gallizien

Gallizien: Mann (33) stürzte bei Dacharbeiten auf Betonboden

Der nächste schwere Arbeitsunfall am heutigen Donnerstag wird aus der Gemeinde Gallizien gemeldet. Ein 33-jähriger Zimmerer aus dem Bezirk Völkermarkt führte Dachstuhlarbeiten an einem Haus durch, als gegen 12:45 Uhr das Unglück passierte.

Aus bislang unbekannter Ursache stürzte der 33-Jährige aus rund vier Meter Höhe auf den Betonboden. Dabei wurde er schwer verletzt. Vom anwesenden Firmenchef und der Bauherrin wurde sofort Erste Hilfe geleistet.

Bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers C11 wurde der Mann von einem First Responder versorgt. Im Anschluss wurde er in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Quelle: LPD Kärnten